Hier in der Fussgängerzone in Düsseldorf - Benrath soll das GEW-Domizil der Betrüger sein. Mit Strohmann als Geschäftsführer. Das interssiert das Gewerbeamt nicht!

Hier in der Fussgängerzone in Düsseldorf – Benrath soll das GEW-Domizil der Betrüger sein. Mit Strohmann als Geschäftsführer. Das interssiert das Gewerbeamt nicht! Bekommen offensichtlich eine Menge Steuern ab!                Foto: Spiegel TV

Millionengeschäft durch Betrug  > Viele Gewerbetreibende sind betroffen  > Abzocke mit Amtsanschein durch  GWE- Wirtschaftsinformations- GmbH mit Sitz in Düsseldorf > KFZ Gewerbetreibender Milan Köser verlangt von NRW-Justizminister in einem offenen Schreiben Antwort:  Warum lässt die Justiz dies über Jahre geschehen ?  5000 Strafanzeigen >  Warum halten alle so schön still > Wenn denen da „Oben“ was nicht in den Kram passt, geht es gleich zur Sache > Normalo kann immer sehen wo er bleibt > Es wird immer schlimmer >  Jetzt erstmal eine kleine Anfrage mit Fotodoku > Milan Köser will endlich Antworten > auch vor Kamera > Herr Minister ! Stellen Sie sich > Justizminister aus NRW  > und fangen an uns Arbeiter/Gewerbetreibende zu schützen >> vor dieser ständigen und dreisten Abzocke und bringen Sie „Ihre Justiz“ mal in die Puschen! 

Offener Brief erfolgt dann in Kürze:     Jetzt schon zum 3. Mal. Eine Nötigung, eine Erpressung. Ich soll zahlen  Klicke hier

Ich habe die Nase voll >  habe mit allen Stellen korrespondiert. > Es interssiert sie alle nicht > das ich abgzockt werden soll. Nur mein Mitarbeiter steht mir zur Seite!

Ich habe die Nase voll > habe mit allen Stellen korrespondiert. > Es interssiert sie alle nicht > das ich abgezockt werden soll. Nur mein Mitarbeiter steht mir zur Seite! Foto: DokuFilmFotoTeam

Gesendet: Mittwoch, 18. Dezember 2013 um 17:10 Uhr Von: justizalltag-justizskandale@email.de An: pressestelle@jm.nrw.de Betreff: Millionenbetrug und die Justiz tut nichts Guten Tag, hier eine erste kleine Fotoanfrage - die große Anfrage mit ausreichenden Fakten kommt später. http://justizalltag-justizskandale.info/?p=757 Herzlichst -  Das Redaktionsteam.......

Jetzt schreibe ich über die Redaktion an  die Justizpressestelle NRW mit dieser Seite folgendes : > Gesendet: Mittwoch, 18. Dezember 2013 um 17:10 Uhr
Von: justizalltag-justizskandale@email.de
An: pressestelle@jm.nrw.de
Betreff: Millionenbetrug und die Justiz tut nichts
Guten Tag,
hier eine erste kleine Fotoanfrage – die große Anfrage mit ausreichenden Fakten kommt später. http://justizalltag-justizskandale.info/?p=757 Herzlichst – Das Redaktionsteam…….

Hier weiss jeder wo ich zu finden bin - bei der GEW - Betrügerfirma nicht!

Bei mir weiss jeder wo ich zu finden bin – bei der GEW – Betrügerfirma nicht! Die haben einen Strohmann!               Foto:DokuFilmFotoTeam

Wenn bei mir mit den Reifen was nicht stimmt, kommt gleich das Gewerbeaufsichtsamt.

Wenn bei mir mit den Reifen was nicht stimmt, kommt gleich das Gewerbeaufsichtsamt und macht den Laden dicht.            Foto:DokuFilmFotoTeam

Ich muss hart für mein Geld arbeiten und trage große Verantwortung!

Ich muss sehr hart für mein Geld arbeiten und trage große Verantwortung >> bei Misslingen ist es das aus für mich.                          Foto:DokuFilmFotoTeam

Die feinen Herren haben damit nx am Hut und lassen das Betrüger zwei Brüder aus Frechen seit Jahren abzocken.

Die feinen Herren haben damit nx am Hut und lassen die Betrüger, zwei Brüder aus Köln-Frechen, seit Jahren abzocken. Immer die gleiche Masche!  Foto:DPA

Mit diesen amtlich ausehenden Schreiben zocken die GEW-Betrüger ab

Diese Abzockerschreiben kennen viele Betroffene: Mit diesen amtlich ausehenden Schreiben zocken die GEW-Betrüger richtig ab >>>                    Foto: Spiegel TV

und können sich dann solch fette Karren kaufen - wie Spiegel TV herausgefunden hat.

und können sich dann solch fette Karren kaufen – wie Spiegel TV herausgefunden hat. Später hier dann mehr…….

Share This:

%d Bloggern gefällt das: