Zusammengestellt von unserem Mitarbeiter Gerhard ULRICH

Dieser Prozeßbeobachter wird jetzt ständig von Gerhard Ulrich aktuallisiert.

Mailkontakt: catharsisgu@gmail.com

Bitte beachten Sie auch die Erklärung zur Prozess-Agenda ganz unten auf dieser Seite.

Wichtige Termine für Prozeßbeobachter:

Prozessbeobachtung - damit die Justiz kontrolliert wird und das Justiz-Opfer nicht alleine dasteht.

Prozessbeobachtung – damit die Justiz kontrolliert wird und das Justiz-Opfer nicht alleine dastehen.

____________________________________________________________________________

 

Freitag, den 16.02.18, 08 Uhr 00

Richteramt Solothurn-Lebern, Amthaus 2

Richteramt Solothurn-Lebern, Amthaus 2

Strafverfahren der Staatsanwaltschaft SO gegen Kuno WINKELHAUSEN wegen bestrittener schweren Körperverletzungen, Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte, Wiederhandlung gegen das Waffengesetz

Abstract:

Gemäss dem Angeklagten hat er im Warenhaus Manor eine Spielzeugpistole gekauft. Nun bemüht die Staatsanwaltschaft das Waffengesetz. Dem Angeklagten sollten auch noch sexuelle Belästigung angehängt werden, die aber nicht verhandelt wird.

Kontakt: 0041 79 774 25 61

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Montag, den 26.02.18,  12 Uhr 00

Amtsgericht Leverkusen

Amtsgericht 51379 Opladen/Leverkusen, Gerichtsstrasse 9, Rheinland-Westfalen D,  Sitzungssaal 5.

Strafverfahren gegen Carmen RECH wegen angeblicher Verleumdung gewisser Amtspersonen

Abstract:

Die Betroffene spricht von einem Sorgerechtsstreit als Hintergrund. Sie ist überzeugt, dass man ihr ihr Kind ungerechtfertigt  entzogen hat. In diesem Zusammenhang hat sie ihren Fall bei ebay Kleinanzeigen mehrfach veröffentlicht, bzw. die Verantwortlichen persönlich benannt, darunter den OB RICHRATH aus Leverkusen, den Dezernenten, die Gutachter, Jugendamtsleute usw. Die schlugen nun mit Strafklagen zurück, um sich nach dem üblichen Verhaltensmuster von Tätern in Opfer zu verwandeln.

Korrigenda: Am 26.02.18 geht es nicht um diesen Vorgang, sondern um eine falsche Anklage durch das Jobcenter.

Kontakt: caroline.renner@yahoo.de

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Dienstag den 27.02.18, 13 Uhr 00

Landgericht Gießen

Landgericht Giessen/Hessen D. 35390 Giessen, Ostanlage 15

Strafklage von Dr. Andrea CHRISTIDIS gegen eine Journalistin wegen Verbreitung von Falschinformationen

Abstract:

Dr. CHRISTIDIS steht in einem jahrelangen bürokratischen Streit ihres Rechtes, ihren akademischen Titel führen zu dürfen. In diesem Zusammenhang hat eine Journalistin die mutmasslich mit einem Staatsanwalt zusammenlebt, Falschinformationen über sie verbreitet.

Kontakt: andrea_jacob@gmx.de

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Freitag den 13.04.18, 11 Uhr 45

Oberlandesgericht Düsseldorf – Hinterhof.,

Oberlandesgericht Düsseldorf -Vorderseite

Oberlandesgericht, Cecilienstrasse 3, D-40474 Düsseldorf

Berufungsprozess, ausgelöst von der Staatsanwaltschaft

Abstract:

Jahrelang hat Dr. CHRISTIDIS um ihr Recht kämpfen müssen, ihren akademischen Titel führen zu dürfen. Dann endlich hat ihr ein erstinstanzlicher Richter Recht gegeben:

Dagegen hat die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt.

Kontakt: andrea_jacob@gmx.de

 

 


Noch ein Hinweis:

Der Mann mit der Fliege Volker Hoffmann beobachtet mit seinem Team seit Jahren die Justiz. Aber ohne finanzelle Unterstützunmg geht gar nichts mehr.

 

Spendenaufruf

Volker HOFFMANN hat das Verdienst und den Mut, als einer der wenigen unabhängigen, sprich unzensurierten Journalisten sein Web-Portal zu betreiben:

www.youtube.com/user/Rastattt

Seine Arbeit muss, unterstützt zu werden. Anstatt Eure Advokaten mit fetten Honoraren zu bedienen, ist es weitaus sinnvoller, diese Öffentlichkeitsarbeit materiell zu würdigen. Ein  Filmkamera-Journalist vor Ort hinterlässt einen eindrücklichen Impact.

Zahlt eure Spenden ein auf  das Postscheckkonto Samizdat-Verlag 10-205878-3 der Schweizerischen PostFinance, IBAN: CH76 0900 0000 1020 5878 3  SWIFT: POFICHBEXXX

 

 

 

 


Nehmt als Prozessbeobachter an dem einen oder anderen Prozess teil. Eure Leidensgenossen werden auch an Euch denken, wenn Ihr vor ein Gericht gezerrt werdet.

Analyse zur Prozeßbeobachtung


Sinn und Zweck dieser Prozess-Agenda

Jeder Anspruch auf Gerechtigkeit unterliegt dem Grundsatz der Öffentlichkeit. Gerichtsverhandlungen sind deshalb im Prinzip öffentlich. Tatsächlich stehen aber die Bürger in der Regel allein vor ihrem Richter, der dann tun und lassen kann, was ihm gefällt. Die wissen, dass ihre übergeordneten Instanzen ihre Urteile mit Kopieren/Einfügen bestätigen. Dies muss sich ändern. Die Justizopfer müssen lernen, solidarisch aufzutreten, und sich als Prozessbeobachter mobilisieren lassen. Wer mitmacht, gewinnt, denn wenn Ihr an den Prozessen von Leidensgenossen teilnehmt, werden dieselben Euch Gleiches mit Gleichem vergelten.
Das Ziel ist es, dass bei wichtigen Prozessen Beobachter so massiv antreten, dass wir die Richter wie lokale, ad hoc zusammengestellte Bürgerjurys dazu bringen, korrekt zu arbeiten.
Melden Sie unserer Plattform Ihren nächsten Prozess an. Senden Sie folgende Präzisierungen an die nachstehende Mail-Adresse:
1. Aufgebot zur Gerichtsverhandlung, wo Ort und Zeitpunkt vollständig präzisiert sind.
2.Ein sogenannes Abstract von 2 – 4 Sätzen, womit der Fall umschrieben wird, sodass der Leser versteht, worum es in grossen Zügen geht.
3. Eine Zusammenfassung von 1 bis 2 Seiten. Sollten Sie damit Mühe haben, werden wir versuchen, Ihnen dabei zu helfen.

Kontakt Adresse e-mail:

Einschreibegebühr: EUR 10.-

Einzahlbar via paypal oder an das Postscheckkonto 10-205878-3 der
Schweizerischen PostFinance, IBAN: CH76 0900 0000 1020 5878 3  SWIFT: POFICHBEXXX

Spenden willkommen.

Gerhard ULRICH
Avenue de Lonay 17
CH-1110 Morges
0041 78960 33 97

Share This:

%d Bloggern gefällt das: