Der “Rechtsstaat” als gemeiner Helfer für Abmahnadvokaten.

Ein Bericht von Alexej Pchelko  /  Moskau

Five Star Bergisch Gladbach – beauftragt einen Abmahnbanditen, um Kritiker ihrer Geschäftspolitik Mundtot zu machen und finanzell auszunehmen. Und der “Rechtstaat” ist wie immer dabei! In diesem Fall – die Pressekammer (Zensurkammer) des Landgerichtes Hamburg – auch bekannt als die Kammer des Schreckens. Auch das Amtsgericht Bergisch Gladbach ist bei der Vollstreckung in abartiger Weise dabei. Alle wollen sie nur das eine: Geld um diesen Unrechtsstaat weiter am Leben zu halten und anständige Menschen zu drangsalieren.

 

Journalist Heinz Faßbender wehrt sich gegen Abzocke der Justiz und Advokaten – Screenshot aus dem Film; “Schurkenstaat gegen Erfurter SED- Opfer Claudia May”.

Kurz gesagt:

Der Journalist Heinz Faßbender berichtet in einem Film über das Verhalten von Five Star Bergisch Gladbach gegenüber Ausländern, Flüchtlingen und Menschen die nicht ins Weltbild der Geschäftsführer der Fitnesskette Five Star Bergisch Gladbach passen. Deshalb wird er wegen angeblicher Verletzung von Bildrechten verfolgt. Die Zensurkammer des Landgerichtes Hamburg gibt einen bekannten Abmahnhansel – der schon oft wegen rechtsmissbräuchlicher Abmahnungen aufgefallen ist Recht. Und dass – obwohl sämtliche Personen des Studios verpixelt waren.Die Auftragstäterinnen wollen unbedingt unerkannt bleiben, um ihren Geschäfts-“Führern” wegen eines billigen Lohns weiter dienlich sein zu dürfen, kommentiert ein Insider dieser Kette. Und die “Kanzlei” fabuliert daraus die Verletzung von Bildrechten, die es zum Zeitpunkt einer einstweiligen Verfügung nicht gab. Dieser ganze Justiz- und Abmahner Wahn kostet jetzt den kritischen Filmemacher über 10.000, -€. Und die Justiz in Hamburg, Bergisch-Gladbach und dieser Abmahnbandit gehen mit rigoroser Härte mit Hilfe örtlicher Gerichtsvollzieher und übler Tricks gegen den Filmemacher vor, um sich diesen Wahn bezahlen zu lassen.

Für diese Nummer bisher an die 2100,-€ verlangt und es wird vermutlich noch mehr.

Wenn eine “Kanzlei” sich als Geschäftsmodel die Abmahnerei auserkoren hat, dann zockt die Justiz für die Landeskasse mit ab!

 

Abmahner Jörg Faustmann * Elisabeth-Selbert-Straße 5, * 40764 Langenfeld (Rheinland) * Telefon: 02173 8932700 * zockt wegen eines kritischen Filmes mit Hilfe der Justiz mal so richtig ab, aber ja – die Justiz ist beim Ausnehmen der Menschen im Lande immer mit dabei.

Hinweise zu diesem „Anwalt“ Jörg Faustmann aus Langenfeld bei Düsseldorf, den das Fitnessstudio Five Star/ Bergisch Gladbach gegen den kritischen Journalisten und Filmemacher Heinz Faßbender beauftragt hat:

Die “Anwaltskanzlei” Faustmann hat zusammen mit einem Kollegen in zahlreichen Fällen wettbewerbsrechtliche Unterlassungsansprüche im Wege der Selbstmandatierung – also im eigenen Namen – oder aber im Namen des der Kanzlei angehörigen Rechtsanwalts Jörg Faustmann außergerichtlich und gerichtlich geltend gemacht.

Es sind mehrere unterschiedliche Fälle bekannt, in denen die Rechtsanwälte Faustmann / Neumann GbR – jetzt macht Faustmann das selbst – auch mehrfach – gegen andere Anwälte – auch gegen den von uns beauftragten Medienanwalt, sagt uns Journalist Heinz Faßbender – vorgegangen ist. Einige Abmahnung mit dem Versuch hohe Anwaltsgebühren zu zocken sind durch unterschiedliche Gerichte aller Instanzen als rechtsmissbräuchlich abgewiesen worden. Warum er dennoch bei der „Pressekammer“, die auch Zensurkammer am Landgericht Hamburg genannt wird Erfolg gegen den Filmemacher Faßbender hatte, ist eine bösartige und hinterhältige Nummer aller Beteiligten, die sich auch noch und zynischer Weise „Organe der Rechtspflege“ nennen.

Devise von “RA” Jörg Faustmann (besser gesagt – Jörg Faustrecht)  – Fotos von diesem Typen finden Sie im Netz!

Zu diesem Wahnsinn der “Rechtspflege” werden wir in Kürze hier ausführlich berichten. Jedenfalls ist der Filmemacher Faßbender durch die Justiz mit Haft und anderen Nötigungen bedroht, wenn er diese Abzockereien nicht zahlt – und das nur weil er sich für Flüchtlinge eingesetzt hatte. Es ist schon heftig, dass ehrenamtliches Engagement von der politischen Elite gefordert wurde und jene die sich engagieren durch diese Art der Rechtspflege niedergemacht und in ihrer Existenz vernichtet werden dürfen.

Wir schaffen das – engagierte Menschen zu schaffen – Mit freundlichen Grüßen Ihr Rechtsstaat!

 

Hat sie wirklich die Behörden, die Justiz, die Rechtsanwälte im Lande gemeint, als sie sagte: ” Wir schaffen das”? Oder sollten die Engagierten und Anständigen im Lande durch diese “Organe der Rechtspflege” geschafft und ausgenommen werden?

 

Die Meinungs- und Pressefreiheit?

Wie es in diesem Fall aktuell mit der Meinungs- und Pressefreiheit bestellt ist, zeigt diese Rezession, die wir bei dem Fitnessstudio Five Star Bergisch-Gladbach eingestellt haben. Innerhalb von nur 30 Sekunden war diese kritische Anmerkung wieder gelöscht.

Ist das die Meinungs- und Pressefreiheit die angeblich für dieses “freiheitlich-demokratische-Land” von diesen Juristen ständig als das einzig Wahre in der Welt gelten soll?

Ausnehmen, Abzocken, Fertigmachen, Mundverbieten

Es herrscht Ruhe im Land!

 

 

Zum Studio Five Star Fitness Bergisch Gladbach hier einige Rezensionen zum Thema!

Entscheidungen gegen die Kanzlei Jörg Faustmann&Kollegen wegen rechtsmissbräuchlichen Verhaltens.

Bitte sehen Sie sich auch die Filme an.

Und die Frage dazu:

 

Sportfreunde – darf so etwas sein?

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier berichten Kollegen über diesen Prozess:

24.05.2019 – LG HH – Kontext – ein Fremdwort für VorsRi’in Simone Käfer

Fortsetzung folgt.